HAVLAT Präzisionstechnik – Zittau
Case Study Havlat - Zittau

Rüstzeiten weg tasten

Mit Messtaster und Software von m&h kann Havlat in Zittau seine Rüstzeiten entscheidend senken und gewinnt Fertigungssicherheit.

Im östlichsten Zipfel Sachsens, in Zittau, findet sich eine wahre Erfolgsstory Ost. In neugebauten Fertigungshallen hat sich die Firma Havlat mit moderner Zerspanungstechnik etabliert. Aufgeteilt in verschiedene Betriebsteile werden die verschiedensten Komponenten gefertigt und teilweise bereits einbaufertig montiert. Dementsprechend breit ist das Teilespektrum von Kleinstteilen von wenigen Millimetern über Teile mittlerer Größe, wie Turbinenschaufeln für Dampf- und Gasturbinen bis zu großen Gehäuseteilen von Turbinen oder vormontierten Maschinenbetten mit Arbeitstischen. Drehen kann Havlat bis zu einem Durchmesser von 5 Metern. Teilegewichte bis 45 t können bearbeitet werden. Fräsen kann man Längen bis 14 m. Rundschleifen ist bis zu 1,6 m möglich. Der Maschinenpark reicht von Drehzentren und Bearbeitungszentren aller Größen bis hin zu großen Bohrwerken und Karusselldrehmaschinen.

Mit der Wende im Jahr 1989 ging es endlich richtig los. Heute ist der ehemalige Werkzeug- und Formenbau Havlat ein stattliches, produzierendes Unternehmen mit derzeit 265 Mitarbeitern. Davon sind 43 Lehrlinge, mit guten Aussichten für eine Übernahme nach der Lehre.

In der Fertigung sehr großer Werkstücke sind deutlich andere Probleme zu bewältigen, als bei einer Serienfertigung mittlerer Teilegrößen. Das beginnt beim Handling der Werkstücke und endet mit der Aufgabe, die Arbeitsergebnisse an den Werkstücken zu messen und zu protokollieren. Das Rüsten der Maschinen mit solch großen Werkstücken ist immer eine Frage von mehreren...

Kontaktieren Sie uns

m&h Inprocess Messtechnik GmbH
Am Langholz 11
DE-88289 Waldburg
Deutschland

Tel:  +49 7529 9733-0
Fax: +49 7529 9733-7

E-mail Vertrieb



Drucken Drucken